Zum Inhalt

Zur Navigation

Krankenkassen und Förderungen

Da ich in die Psychotherapeutenliste des Bundesministeriums für Gesundheit eingetragen bin, zahlen die Krankenkassen bei Vorliegen einer Erkrankung einen Kostenzuschuss pro Therapiesitzung.

 

Förderungen durch Krankenkassen

Außerdem bin ich Vertragspartnerin der "Wiener und Niederöstrerreichischen Gesellschaft für psychotherapeutische Versorgung", deshalb habe ich auch Plätze für "Psychotherapie auf Krankenschein", d. h. dass die Krankenkassen die vollen Kosten übernehmen. Allerdings sind diese Plätze sehr beschränkt und immer wieder gibt es Aufnahmestopps von den Krankenkassen.

Es ist natürlich möglich, von der "Kostenzuschussregelung" bei einem freiwerdenden Platz auf die "Kostenübernahme" umzusteigen.

 

Förderung durch meine Praxen

Da ich weiß, dass Psychotherapie teuer ist, hab ich natürlich für Schüler, Lehrlinge, Studenten und einkommensschwächere Personen einen Sozialtarif.

Es werden personenbezogene Daten ermittelt und für die in der Datenschutzerklärung beschriebenen Zwecke verwendet.